Wohnungseigentumsverwaltung

Eine professionelle und kundennahe Verwaltung des Wohnungseigentums im Sinne des WEG ist wesentlicher Bestandteil unseres Aufgabenfeldes. Die WEG-Verwaltung gliedert sich grob in zwei Bereiche.

Zum einen bildet sich ein kaufmännischer Teil heraus.

Hierzu gehören die typischen Verwaltungsaufgaben, wie die Aufstellung des Jahreswirtschaftsplans, und der Einzelpläne, sowie die Vereinnahmung und das Inkasso der sich hieraus ergebenden Hausgeldzahlungen und letztlich deren Abrechnung mit den tatsächlich angefallenen Kosten. Hiermit einhergehend werden nach Beschluss auch Rücklagen zur Absicherung unerwarteter oder geplanter Investitionen gebildet.

Mit dem Jahresabschluss erfolgt eine Einnahmen- / Ausgabenrechnung und darüber hinaus der Vergleich mit vergangenen Abrechnungsperioden - die rekursive Betrachtung einzelner Rechnungsperioden und das Controlling, ermöglichen uns gezielt und zeitnah Maßnahmen zur wirtschaftlichen Verbesserung der Immobilie zu ergreifen. Objekt übergreifende Vergleiche und Auswertungen unterstützen zudem eine genauere Planung und minimieren Planungsrisiken.

Weiterhin definiert sich ein technischer Verwaltungsteil.

Dieser beinhaltet die Erarbeitung der technischen Bewirtschaftung und Pflege sowie deren regelmäßige Kontrolle. Auch gehört hierzu die Erfassung und Beobachtung instandhaltungsrelevanter Teile und Komponenten; die zeitnahe Planung von Instandhaltungsmaßnahmen und deren Abstimmung mit der kaufmännischen Verwaltung natürlich damit einhergehend.

Weiterhin werden selbstverständlich auch alle organisatorischen Dinge, wie die Planung, Organisation und Durchführung der ordentlichen Jahresversammlung und etwaiger außerordentlicher Eigentümerversammlung berücksichtigt. Durch eine enge Kommunikation mit den einzelnen Eigentümern können mögliche Reibungspunkte und Probleme frühzeitig erkannt und gelöst werden.

Sprechen Sie uns an; lassen Sie sich beraten. Ein unverbindliches Angebot erstellen wir Ihnen gern!

*Nachname:
*Vorname:
Firma:
Telefon:
*E-Mail: